Ortho-Bionomy®

Das Grundkonzept

Der menschliche Körper besitzt eine Vielzahl von Selbstkorrekturmechanismen um sich gesund zu erhalten. Ein Symptom kann ein Zeichen der Überlastung und Schädigung dieser Regelkreise sein. Der Körper ist "verwirrt", verliert die Fähigkeit seine eigenen Grenzen zu erkennen und kann keine angemessene Lösung mehr finden.

Die Ortho-Bionomy® gibt dem Patienten Gelegenheit und Raum sich aus dieser "Verwirrung" heraus wieder selbst zu organisieren und seine eigenen Grenzen zu erkennen und zu respektieren.

Direkt gegen ein Symptom vorzugehen um die Aufhebung einer Blockierung zu erreichen ist dabei nicht das Ziel. In der Ortho-Bionomy® folgt der Therapeut dem Körper des Patienten in Richtung einer Entspannung in welcher dieser sich stressarm wahrnimmt und reorganisieren kann.

Durch die Arbeit in Richtung Beschwerdefreiheit und den Abbau von Stress kann vom Organismus in Ruhe geprüft werden, ob eingesetzte Schutzreflexe wie der Hartspann eines Muskels noch aufrechterhalten werden müssen.

Hosting:
WIBA Internetservices